19. September 2021

Das „Zuckerfest“…was ist das?

Foto: HaiWays

Das „Zuckerfest“ –
was ist das fĂŒr ein Fest und wo kommt der Name her?

Das islamische Fastenbrechenfest ist vielen Menschen bekannt als das „Zuckerfest“. An diesem Tag wird eines der bedeutsamsten Feste im Islam gefeiert, welches den Fastenmonat Ramadan beendet.

Der Ramadan ist der islamische Fastenmonat. WĂ€hrend dieser Zeit darf man nach Sonnenaufgang weder essen noch trinken. Nach Sonnenuntergang beginnt das Fastenbrechen. Das bedeutet, man kann dann wieder etwas essen und (ganz wichtig!) etwas trinken. Wenn der Ramadan vorbei ist, wird dies gefeiert und das ganze drei Tage lang.

An diesen Tagen können verschiedene AktivitĂ€ten stattfinden. Unter anderem ein Besuch in der Moschee, um zu beten oder bei Freunden/ Verwandten vorbeischauen. Es gibt viel Essen und es wird gefeiert – manchmal gibt es fĂŒr die Kinder sogar Geschenke.

FĂŒr Kinder ist dieses Fest besonders Aufregend: zu den Geschenken gibt es viele SĂŒĂŸigkeiten, die das Fastenbrechfest zum „Zuckerfest“ machen.

Im Jahr 2021 wird das Zuckerfest vom 13.05. – 15.05. gefeiert.

Foto: imagebroker/imago images

5 Fakten zum islamischen Zuckerfest:

  1. Der arabische Name lautet: „Eid al-Fitr“.
  2. Ramadan verschiebt sich immer um elf Tage, da sich dieser Monat an den Mondkalender orientiert.
  3. In islamischen LĂ€ndern ist am Zuckerfest ein Feiertag, das heißt schulfrei!
  4. Viele Muslime spenden am Zuckerfest Geld an BedĂŒrftige.
  5. Ähnlich wie man an Ostern oder Weihnachten feiert, wird dieses fest nicht nur von religiösen Menschen gefeiert. Es geht vielmehr um das Zusammenkommen von Familien und Menschen, die gemeinsam feiern möchten.
Leckeres Essen am „Zuckerfest“


Leckeres und ausgiebiges Essen gehört zum Zuckerfest dazu. Es werden bereits teilweise Tage davor Speisen fĂŒr das Fest vorbereitet. Je nach Region kommen werden unterschiedliche SpezialitĂ€ten gekocht und zubereitet. Dazu gehören unter anderem Couscous, Kibbeh, Falafel oder Makloubeh dazu. SĂŒĂŸspeisen wie Baklava oder KĂŒnefe dĂŒrfen da nicht fehlen.

Wenn du auf eines dieser Gerichte klickt, kommst du zu den jeweiligen Rezepten:

Couscous-Salat
Kibbeh
KĂŒnefe


Das HaiWays- Team und einen guten Appetit und Eid Mubarak*!

*das ist Arabisch und bedeutet: „Ein fröhliches Fest“.