19. April 2021

Freundschaftsbänder knüpfen

Foto: HaiWays

– Freundschaftsbänder knüpfen –

Mit Garn oder dünner Wolle kannst Du schöne Armbänder knoten.
Ob Du sie an Freunde oder Verwandte verschenkst oder selber trägst, mit einem Schmuckanhänger werden sie zu einem echtem Hingucker.

Hier die einfache Technik. Wenn Du die drauf hast, kannst Du unterschiedliche Muster in die Armbänder knoten.

(Anleitung für Rechtshänder)

Material

Du brauchst:

  • drei verschiedene Farben Garn (jeweils ca. 2m)
  • eine Schere
  • eine Sicherheitsnadel
  • Schmuckanhänger
Schritt 1

Schneide ca. 2m von jeden der drei Garne ab. Nimm die drei Fäden zusammen und knote sie in der Mitte zu einer Schlaufe zusammen.
Nimm die Sicherheitsnadel und stecke die Nadel durch die Schlaufe.
Knüfte die Sicherheitsnadel vorsichtig auf Kniehöhe an dein Hosenbein.
So hast Du guten Halt und kannst besser knoten.

Schritt 2

Teile nun die Farben auf. Lege Dir die beiden gleichfarbigen Fäden jeweils nebeneinander in die Farbreihenfolge Deiner Wahl.
z.Bsp: 2 Rote, 2 Orange und 2 Blaue

Jetzt nimmst Du den linken ersten Faden und knotest (schlingst) ihn zweimal um den zweiten. Halte dabei den Faden der umknotet wird straff.

Schritt 3

Das machst Du mit jeden Faden. Immer zweimal mit dem roten Faden umschlingen. Halte die Fäden mit der linken Hand immer dabei straff und knote mit der rechten Hand den Faden fest um den nächsten.

Schritt 4

Eine Reihe ist nun fertig und besteht aus fünf Doppelknoten.
Jetzt nimmst Du den anderen roten Faden, der jetzt links außen liegt und machst das gleiche nochmal.

Schritt 5

Ein Farbstreifen besteht immer aus zwei Doppelknotenreihen.
Ist der eine Farbstreifen fertig, geht es genauso mit der nächsten Farbe weiter…

Schritt 6

Bist Du bei der Mitte angekommen, knote einfach deinen Schmuckanhänger an Anfang der nächsten Reihe mit ein.
Knote nun die andere Hälfte des Armbandes weiter.

Schritt 7

Tipp: Versetzte die Sicherheitsnadel in die Nähe des Knotbereichs, dann hast Du besseren Halt.
Teile die sechs Fäden jetzt zu jeweils drei Fäden und flechte sie zu zwei Zöpfen (ca.5 cm). Knote einen Endknoten und schneide die Enden auf eine Länge.

Schritt 8

Mit den Zöpfen kannst Du das Armband dann passend um die Anfangsschlaufe knoten.
Lass Dir von jemanden dabei helfen.