7. März 2021

Memoboard selbstgemacht

HaiWays- Memoboard

Memoboard selbstgemacht

Hier eine Idee, wie Du aus einem alten Holzrahmen ein Memoboard selber machen kannst.

Mit Reißzwecken und etwas Garn geht es ganz einfach…

Das handgemachte Memoboard kann ein echter Hingucker sein und bietet je nach Größe ausreichend Platz für Fotos, Bilder, Notizen……

Material

Du brauchst:

  • einen Holzrahmen (von einem Bild, Spiegel oder Fenster)
  • ca. 20 Reißzwecken
  • Garn (keine Wolle, die reißt leicht)
  • eine Schere
  • einen Hammer
  • einige Büroklammern
  • 2 Vielzweckklammern (wer möchte)
Schritt 1

Als erstes legst Du den Rahmen mit der Rückseite zu Dir gerichtet auf Deinen Arbeitsplatz. Dann hämmerst Du vorsichtig die Reißzwecken in die Rückseite des Rahmens, sodass sie nicht ganz versenkt ist. Der Abstand der Reißzwecken kann ganz unterschiedlich sein.

Schritt 2

Achte in den Ecken darauf, die Reißzwecke nicht in die Spalte der der Rahmenkanten zu hämmern. Versetze sie einfach ein Stückchen, damit der Rahmen nicht bricht. Lass bei allen Reißzweckenköpfen noch etwas Abstand zum Rahmen, damit Du das Garn um sie wickeln kannst.

Schritt 3

Knote den Anfang des Garns um eine Reißzwecke und führe das Garn um die anderen Reißzwecken. Achte darauf, dass das Garn immer fest gespannt ist. Eine Reihenfolge gibt es hierbei nicht. Es soll eine Art Netz entstehen.

Schritt 4

Wenn Dir Dein Netz gefällt und fertig gespannt ist, knote das Garn um die letzte Reißzwecke.

Schritt 5

Mit dem Hammer hämmerst Du jetzt alle Reißzwecken fest in das Holz.
Dann kannst Du den Rahmen umdrehen.

Schritt 6

Wenn Du möchtest, kannst Du die beiden Vielzweckklammern mit zwei Reißzwecken unten in den Rahmen hämmern. Daran kannst Du zusätzlich noch etwas festklemmen.

Schritt 7

Zum Schluss schiebst Du die Büroklammern über das gespannte Garn. Damit lassen sich Karten, Fotos und Zettel gut befestigen. Du kannst aber auch ganz einfach etwas Zwischen das Netz aus Garn klemmen.

Schritt 8

Wenn Du einen schönen Platz gefunden hast, kannst Du das Memoboard einfach an zwei Nägel wie ein Bild an die Wand hängen.