24. Juli 2021

Verwöhnendes Badeerlebnis

Bild von My Luu

Verwöhnendes Badeerlebnis

Baden kann ein schönes Verwöhnerlebnis fĂŒr Körper und Geist sein.

Gerade in der kalten Jahreszeit kann es gut tun ein Bad zu nehmen. Hier ein paar Tipps fĂŒr ein entspannendes, wohltuendes Badeerlebnis.

Besorge Dir vorab alle Dinge die du brauchst:

  • BadezusĂ€tze wie Badeschaum, Badekugeln, Badeöle, Massagehandschuhe/Schwamm
  • wĂ€hrend Du badest kannst Du auch eine Haarkur oder Gesichtsmaske machen
  • eine Wannenablage zum Ablegen von Dingen, damit nichts nass wird
  • ein Buch, eine Zeitschrift oder Comic zum lesen, wenn Du magst
  • eine Tasse Tee, Kakao oder was Du gerne trinken magst, oder auch eine Kleinigkeit zum Naschen
  • ein großes Badetuch oder Bademantel, um sich nach dem Baden abtzurocknen und kleines Handtuch zum Trocknen der HĂ€nde und des Gesichts wĂ€hrend des Badens
  • ein Hörspiel oder Musik die dir gefĂ€llt…
  • Wichtig!!! Das Handy möglichst weglassen. Es kann leicht nass werden und auch stören


Das Badewasser sollte nicht zu heiß sein!

Lass das Wasser in einer fĂŒr Dich angenehmen Wassertemperatur ein (fĂŒhle vorab mit der Hand). Die Wassertemperatur sollte nicht höher als 36 bis 38 °C sein. Eine zu hohe Temperatur ist nicht gut fĂŒr das Herz-Kreislaufsystem. Außerdem verliert die Haut zuviel Feuchtigkeit.

…fĂŒge dabei die BadzusĂ€tze hinzu.

Badeschaum, Badeöle und Badesalze unterscheiden sich in der Dosierungsmenge. Am Besten liest Du vorher die Packungsbeilage.

Wie oft und wie lange?

Öfter als zweimal in der Woche bei einer Badedauer von 15 – 20 Minuten sollte man nicht baden. Die Haut kann austrocknen und der Wasserverbrauch ist ziemlich hoch.

Wann ist die richtige Zeit zum Baden?

FĂŒr eine entspannende Wirkung solltest Du abends kurz vor dem Schlafengehen baden. Das macht mĂŒde und man kann entspannt einschlafen. BadezusĂ€tze wie z.Bsp mit Lavendel oder Melisse können die entspannende Wirkung unterstĂŒtzen.

Steig langsam aus der Wanne, damit Dein Körper sich an die kĂŒhlere Raumtemperatur gewöhnen kann und wickel dich schnell in dein Badetuch oder in deinen Bademantel.

Ein muntermachendes Bad nimmst Du eher vor- oder Nachmittags. Die Temperatur sollte etwas niedriger aber nicht unter 20 °C sein. BadezusÀtze z.Bsp mit Thymian oder Eukalyptus wirkend belebend und aufmunternd.

Achtung!!! Niemals elektrische GerÀte wie Handy, Fön oder Àhnliches in der NÀhe der Badewanne lagern, damit es nicht zu gefÀhrlichen StromunfÀllen kommen kann.