21. Oktober 2020

Postkarten – Pop-up Karte Eisbär

HaiWays – Pop Up Karte

Postkarten Gestalten – Pop-up Technik

Hier wird die Klappkarte mit einer Pop-up Technik gestaltet. Durch eine bestimmte Falttechnik wird ein 3D Effekt erzeugt, indem ein oder mehrere Bild und/oder Worte dem Betrachter beim Öffnen entgegen kommen. Daher die Bezeichnung (von eng. pop up, „plötzlich erscheinen“). Es gibt verschiedene Arten des Faltens. Hier ist eine davon…

Schritt 1

Du brauchst eine Klappkarte und ein Bogen festes Papier in der gleichen Größe. Für das Motiv brauchst Du Bleitift und Filz-oder Buntstifte, Schere und Klebestift. Radiergummi und Lineal brauchst Du bestimmt auch.

Schritt 2

Eine Klappkarte der Größe DIN A5 braucht dementsprechend festes Papier dieser Größe. Die eingezeichneten Linien zeigen, wo gefaltet werden muß.

Schritt 3

Einmal in der Mitte falten, dann die beiden unteren Ecken jeweils nach oben falten. Wo sich die Linien kreuzen noch einmal gerade falten. Die letzte Falte mit etwas Geschick nach innen knicken.

Schritt 4

Jetzt kannst Du das Motiv einzeichnen. Hier sollen Dir beim Aufklappen der Karte der Kopf und die Arme des Eisbären entgegen kommen. Zeichne mit Bleistift vor und ziehe dann die Linien mit einem Stift nach.

Schritt 5

Schneide den Eisbären aus und zeichne weitere Feinheiten wie Krallen, Nase und Maul ein.

Schritt 6

Jetzt gestalte auf der Klappkarte den Hintergrund. Hier ist es ein Eisgletscher, der schnell mit Linien gezeichnet und mit Buntstiften ausgemalt ist.

Schritt 7

Jetzt legst Du den gefalteten Eisbären so in die Mitte der Klappkarte, dass die Arme und der Kopf nicht über dem Kartenrand stehen.

Schritt 8

Klebe den Eisbären mit dem unteren Teil, hier den Beinen mit einem Klebestift auf die Klappkarte. Wenn alles getrocknet ist probier die Pop-up Karte mal aus.

Eine Vorlage zum Download für den Eisbären reichen wir ganz schnell nach.